Fachbereich Mathematik

Bestenförderung Mathematik

Das Goethe-Gymnasium Schwerin ist das Zentrum der Bestenförderung Mathematik für den Schulamtsbereich Schwerin. Hier kommen die besten Mathematiker aus Schwerin und den umliegenden Gymnasien regelmäßig zusammen, um ihre mathematischen Kenntnisse zu vertiefen und erweitern.
Schwerpunkt ist dabei die Vorbereitung und Auswertung der Mathematikolympiaden, aber auch die Teilnahme an anderen Wettbewerben, wie z. B. die Teilnahme am → Känguru-Wettbewerb. Hieran kann sich übrigens jeder Schüler unseres Gymnasiums beteiligen, eine Information erfolgt über die Mathelehrer.

Preisträger der Stadt-Mathematik-Olympiade

Die Preisträger*innen

Kl. 5

     

Frieder

Neumann

5.1

1. Preis

       

Kl. 6

     

Jann-Philipp

Thorentz

6.1

2. Preis

Merle Ann

Kühne

6.3

3. Preis

       

Kl. 7

     

Thale

Neubert

7.3

3. Preis

       

Kl. 9/10

     

Ole

Völzer

9.6

2. Preis

Julian

Koop

10.4

3. Preis

 

MOLogo

 

Schul-Mathematik-Olympiade 2019

Preisträger*innen auf Schulebene

Kl. 5

     

Frieder

Neumann

5.1

2. Preis

Luca

Baumgart

5.3

3. Preis

Moritz

Scharf

5.2

3. Preis

Kl. 6

     

Jann-Philipp

Thorentz

6.1

3. Preis

Carl Gustav

Mündel

6.2

3. Preis

Merle Ann

Kühne

6.3

3. Preis

Anne Ch.

Möbius

6.2

3. Preis

Kl. 7

     

Thale

Neubert

7.3

3. Preis

Jovanka

Falk

7.1

3. Preis

Jonas

Leibinger

7.6

Anerkennung

Kl. 8

     

Cora

Klaffki

8.3

3. Preis

Lilli

Klemt

8.1

Anerkennung

Tim

Beckmann

8.5

Anerkennung

Kl. 9/10

     

Ole

Völzer

9.6

3. Preis

Felix

Feldmann

9.2

Anerkennung

Julian

Koop

10.4

Anerkennung

Knöspel

Linda

9.1

Anerkennung

Kl. 11/12

     

Lucas

Pusch

12

2. Preis

Stefan

Möbius

11.4

2. Preis

Elena

Klaffki

11.4

2. Preis

 

Bundesmathematik-olympiadeDrei Starter vom Goethe-Gymnasium!

Bald geht es los: Adrian Focke, Jonathan Jäschke  (beide Kl. 12.3) und Ole Völzer (Kl. 8.6) reisen gemeinsam mit 8 weiteren Schülern aus Mecklenburg-Vorpommern zur Bundesmathematikolympiade nach Chemnitz. Die Fahrkarte dafür haben sie sich bei der Landesmathematikolympiade im Februar errechnet.

In der drittgrößten sächsischen Stadt müssen die 197 Teilnehmer aus ganz Deutschland in zwei viereinhalbstündigen Klausuren zeigen, dass sie auch für die kompliziertesten Aufgaben ohne Hilfe von Taschenrechner, CAS oder Tafelwerk elegante Lösungen finden.

Wir wünschen Ole, Jonathan und Adrian tolle Ideen und erlebnisreiche Tage in Chemnitz!

PreisträgerInnen vom Goethe-Gymnasiumbei der Landes-Mathematik-Olympiade 2019

Siegerfoto der Landes-Mathematik-Olympiade 2019
Siegerfoto der Landes-Mathematik-Olympiade 2019

Am 22. und 23.02.2019 fand die Landes-Mathematik-Olympiade für den Bereich Westmecklenburg in bewährter Weise am Goethe-Gymnasium in Schwerin statt.

Die PreisträgerInnen unseres Gymnasium sind:

     
 Adrian Focke  1. Preis  Kl. 12.3
 Jonathan Jäschke  3. Preis  Kl. 12.3
 Ole Völzer  2. Preis  Kl. 8.6
 Anne Möbius  2. Preis  Kl. 5.2

 Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen!

Preisträger Klasse 11-12
Adrian Focke (links) und Jonathan Jäschke (3. von links) nach der Siegerehrung.

Adrian Focke erkämpfte außerdem den Pokal des Rektors der Hochschule Wismar.

Teilnehmer/innen des Goethe-Gymnasiumsan der Landes-Mathematik-Olympiade

TeilnehmerInnen Landesmathematikolympiade 22./23.2.2019

     

Kl. 5

   

Emilia

Retzlaff

5.1

Merle Ann

Kühne

5.3

Anne Ch.

Möbius

5.2

     

Kl. 6

   

Thale

Neubert

6.3

     

Kl. 8

   

Ole

Völzer

8.6

     

Kl. 9/10

   

Julian

Koop

9.4

     

Kl. 11/12

   

Jonathan

Jäschke

12.3

Adrian

Focke

12.3

Wir wünschen allen TeilnehmerInnen viel Erfolg!