Tanztheater Lysistrate probt im Schlosspark Dreilützow

Das Schuljahr startete für die Company der Älteren gleich mit einer Probenwoche im Schloss Dreilützow.

Zunächst ging es an ein intensives Körpertraining um die Fähigkeiten, die die Tänzerinnen benötigen nach der Sommerpause wieder aufzufrischen. Dann begann die Arbeit zum ersten Projekt der neuen Spielzeit „Donna Bela - Kunst im öffentlichen Raum“.

Am 27. Oktober erhält die Stadt Schwerin eine Skulptur der Schweizer Künstlerin Claire Ochsner. Den Schenkungsakt wird das Tanztheater Lysistrate künstlerisch umrahmen. Dazu wurde konzeptionell und inhaltlich geprobt.

Daneben entstanden die ersten Bewegungsrecherchen zum Projekt „Verletzlichkeit“ (Arbeitstitel), welches im Januar 2023 Premiere haben soll.
Bei hochsommerlichen Temperaturen genoss die Company viele Proben-Einheiten in der wundervollen Umgebung des Schlossparks und startet jetzt hoch motiviert in das neue Tanzjahr!