Oper „Brundibàr“

Brundibar2
Probe für „Brundibàr“

Die Aufführungen im Staatstheater Schwerin rücken näher!

Die intensiven Probenphasen von Kinderchor 2, TaGGS und unseren Solisten vom Goethe-Gymnasium sowie dem Jugendsinfonieorchester gehen in die letzte Runde!

Nach langer Zeit wird die Oper „Brundibàr“ in einer neuen Inszenierung wieder in Schwerin in Anwesenheit des israelischen Zeitzeugen Zvi Cohen am 9.9.18  um 15 und 18 Uhr aufgeführt.

Zvi Cohen spielte nach seiner Deportation ins Ghetto Theresienstadt 1943 mehrmals vor deutschen Soldaten im Chor diese Oper mit. Die Melodien von Hans Krása sind unvergessen.

Aus einer Konzertsituation heraus erleben wir am Sonntag im Großen Haus in Schwerin nun eine Geschichte im „kindlichen“ Gewand, die durch Zeitzeugenkommentare und die aktuelle Inszenierung

in ihrer historischen Bedeutung bewegt und Dank unserer jungen Interpreten zugleich anrührt.