Informatik am Goethe-Gymnasium

Wozu das Ganze?

Das Fach Informatik kann besonders in folgenden Bereichen zur Bildung und Erziehung beitragen:

  • Logisches Denken,
  • Abstraktionsvermögen,
  • Aufbau und Syntax formaler Sprachen,
  • Umgang mit Informationstechnik (IT).

 

Wann passiert was?

Im Anfangsunterricht in Klasse 5 und 6, der eine Wochenstunde umfasst, wird besonderer Wert auf das Erlernen eines korrekten und sorgsamen Umgangs mit der Computertechnik gelegt. Grundtechniken und -begriffe des Betriebssystems sowie die Erstellung von Texten und die Berechnung mit Tabellen legen das Fundament für eine zunehmend kompetentere Nutzung von IT. Fachübergreifende Aufgaben und Projekte zum Deutsch-, Englisch- bzw. Mathematikunterricht werden genutzt.

Die Klassen 7 und 8 sind dem Erlernen von Berechnungen mit Tabellenkalkulationen, dem Umgang mit und der Nutzung von Datenbanken vorbehalten. Die Bestandteile und Dienste des Internets werden vorgestellt und z. B. Suchmaschinen für die Informationsrecherche genutzt. Als Wahlthema lernen die Schülerinnen und Schüler Möglichkeiten der Bildbearbeitung kennen. Der Unterricht ist inhaltlich, zeitlich und personell mit dem Unterrichtsfach Arbeit, Wirtschaft, Technik (AWT) gekoppelt.

Der gestalterische Aspekt der Computerarbeit steht im Wahlpflichtunterricht mit zwei Wochenstunden in der Klassenstufe 9 im Vordergrund. Unter dem Thema Publizieren produzieren die Schülerinnen und Schüler anspruchsvolle Textlayouts. Die Anforderungen an die Gestaltung einer Facharbeit werden ausführlich besprochen und beispielhaft mit einem Textverarbeitungsprogramm umgesetzt. In diesem Zusammenhang kommen natürlich auch andere Formen des Publizierens (Präsentationen, Gestaltung von Internet-Seiten) nicht zu kurz. Arbeitstechniken der IT und das kreative Gestalten verbinden sich hierbei augenfällig. Das Internet wird als universelle Informationsquelle weiter erschlossen und genutzt.

 

Auch in Klasse 10 ist Informatik Teil des Wahlpflichtunterrichts. Es steht in den zwei Wochenstunden der Sprachaspekt im Vordergrund. Strukturen einer formalen Programmiersprache werden zusammen mit dem Algorithmusbegriff genutzt, um das Abstraktionsvermögen weiter zu schulen. Praktische und theoretische Sachverhalte werden algorithmisiert und in eine dem Computer verständliche Sprache übersetzt. Analogien zu den realen Sprachen können genutzt werden. Vielfältige fachübergreifende und vernetzende Aspekte zur Mathematik, Physik, Biologie, Technik und den Sprachen sind Gegenstand des Unterrichts.

Alle genannten Inhalte und Ziele werden im Unterricht der Klassenstufen 11/12 erweitert und vertieft. Das Fach Informatik wird am Goethe-Gymnasium als Hauptfach (4 Stunden wöchentlich) und als Fach (2 Stunden wöchentlich) unterrichtet.

 

Wie lernt man das?

Durch Nutzung vielfältiger Unterrichts-Software, des Internets und verschiedener Lehrmethoden wird die IT intensiv genutzt und damit die Auseinandersetzung mit den Inhalten gefördert. Die Schülerinnen und Schüler gelangen durch diese Form der Arbeit zu einer hohen Selbstständigkeit.

... und die Technik?

Schüler-ArbeitsplatzSeit 1988 gibt es an der Goethe-Schule das Unterrichtsfach Informatik. Seither hat sich vieles gewandelt, vor allem natürlich die verfügbare Technik. Dank ständiger eigener Bemühungen sowie der Förderung des Schulsachkostenträgers, des Landes Mecklenburg-Vorpommern und der EU konnten in den letzten Jahren moderne Computerarbeitsplätze für die Schülerinnen und Schüler eingerichtet werden.
Für die informatische Ausbildung stehen seit August 2016 drei Unterrichtsräume mit interaktiven Tafeln und insgesamt 78 Schülerarbeitsplätzen zur Verfügung. Alle PC sind mit dem schulinternen Intranet und dem Internet verbunden.
Seit einigen Jahren nutzt das Goethe-Gymnasium auch Open-Source-Software, die es allen Schülerinnen und Schülern erlaubt, die im Unterricht vorgestellten Programme legal und (weitgehend) kostenfrei auch zu Hause zu nutzen (z. B. Büro-Software:Externer LinkLibreOffice.org, Browser:Externer LinkMozilla Firefox, Programmiersprache: Externer LinkJAVA, Externer LinkJava-Editor, Externer LinkBlueJ, Externer LinkGreenfoot).
Alle Unterrichtsräume und Fachbereiche verfügen über eine Computerausstattung.

 

 

^Seitenbeginn


Webspace sponsored by Planet IC