Klavierunterricht

Der Klavierunterricht gehört seit Gründung der Musikklassen zum festen Bestandteil der musikalischen Ausbildung. Das Klavierspiel ergänzt und unterstützt den Musik- und Theorieunterricht, indem sich ein Gefühl für Harmonien entwickelt und Musiktheorie praktisch erfahrbar gemacht wird.

Klavierunterricht Klavierunterricht
Unterrichtsstunden bei Frau Nowotzin-Roelofs (links) und Frau Kussmann (rechts)

 

Neben der pianistischen Ausbildung bieten sich Möglichkeiten zum gemeinschaftlichen Musizieren und eigenen Komponieren oder Improvisieren. Auf Wunsch und bei entsprechender Begabung und Leistungsbereitschaft werden die Schüler auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ und auf die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule vorbereitet.

Klavierspielen fördert die Schüler in ihrer musikalischen und persönlichen Entwicklung. Es ist eine wichtige Form der Selbsterfahrung, die sich auch auf andere Bereiche des schulischen Lernens motivierend auswirkt.

 

^Seitenbeginn


Webspace sponsored by Planet IC